Angebot für Präventionsbeauftragte

Sie sind in Ihrer Einrichtung für das Thema Anvertrautenschutz zuständig? Sie sind Schulleitung und möchten Ihre Mitarbeitenden entsprechend ausbilden lassen? Ihre Schule hat noch kein Schutzkonzept und Sie möchten dies dringend verändern?  Dann sind Sie hier genau richtig!

Weiter unten beschreiben wir detailliert was sie in dieser Weiterbildung erwartet. Hier können Sie das Poster zur Weiterbildung herunterladen und in Ihrer Einrichtung aufhängen.

Wir freuen uns auf Sie!

 
 

In Modul 1

beschäftigen Sie sich mit folgenden Themen:

  • Anforderungsprofil von Präventionsbeauftragten
  • „Sexualisierte Gewalt“
  • Missbrauch in Institutionen
  • Kinderrechte, Schutz- und Präventionskonzepte

In Modul 4

beschäftigen Sie sich mit folgenden Themen:

  • Vorstellung der Präventionsmaßnahmen
  • Überprüfen der Interventionspläne
  • Aufarbeitung und Rehabilitation
 

In Modul 2

beschäftigen Sie sich mit folgenden Themen:

  • Beschwerdemanagement an der Schule
  • Verhaltenskodex und Selbstverpflichtung
  • Sexualpädagogisches Konzept
  • Kommunikation und Haltung zum Kinderschutz

In Modul 5

beschäftigen Sie sich mit folgenden Themen:

  • Ist-Stand der Schutzkonzepte
  • Austausch und Kollegiale Beratung
  • Abschluss
 

In Modul 3

beschäftigen Sie sich mit folgenden Themen:

  • Vorstellung der Verhaltenskodizes
  • Vernetzungspartner/innen
  • Handeln in der Krise
  • Notfallpläne im Kinderschutz
  • Präventionsbausteine

Fachtag für die Schulleitung

Die Schulleitung ist wichtigster Partner für die Präventionsbeauftragten.