Angebot für Prozess- und Interventionsverantwortliche

Verdachts- und Krisenfälle sind hoch sensible Ausnahmesituationen, die alle Beteiligten in höchstem Maße herausfordern und an ihre Grenzen bringen können. In solchen Momenten sind Einrichtungen und ihre Mitarbeitenden auf eine besonders gute Leitung angewiesen. 

Schulleitungen und unter Umständen auch die Schulträger tragen im Verdachts- und Krisenfall die Prozess- und Interventionsverantwortung. Ihr Einrichtung ist hier auf Sie und ihre zielgerichtete Führung angewiesen. 

Bereiten Sie sich vor, damit Sie wissen, was zu tun ist.

Die Handlungsleitfäden wurden von Experten einer Fachberatungsstelle entwickelt und von kirchlicher und juristischer Seite abgesichert. Sie können sich damit auf eine Vorgehensweise stützen die rechtlich abgesichert ist und Ihnen volle Sicherheit und ein einheitliches Vorgehen für Ihre Einrichtung bietet.

Wir stehen Ihnen mit Material und Beratung zur Seite!