Neue Mitarbeiterin im Schulwerk

Frau Christiane Sättler-Adel arbeitet seit dem 1. Oktober 2020 als Referentin für Mitgliedsschulen und ihre Träger im Evangelischen Schulwerk mit.
Sie bringt ihre reichen beruflichen Erfahrungen aus den Tätigkeiten als Sonderschullehrerin und Schulleiterin mit in das Schulwerk ein.

"Es freut mich, dass ich auch meine Beratungserfahrungen aus der systemischen Arbeit, der Tätigkeit als langjährige Fallbesprechungsgruppenleiterin für Lehrkräfte aller Schularten für das Regierungspräsidium Stuttgart und als Traumapädagogische Fachberaterin mit in das Evangelische Schulwerk einbringen kann," meint sie. Vor allem liegen ihr "besondere" Schülerinnen und Schüler am Herz, die Schulen in den Bereichen aller Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren, Sonderberufs(-fach)schulen und Pflegeschulen besuchen.

Sie ist überzeugt, dass "ganzheitliche Bildung zu stärken zutiefst evangelisch ist und dass wir diesen historisch bedeutsamen Auftrag sehr ernst nehmen sollten. Das Lernen gelingt am besten, wenn es Zuversicht erlebbar macht und Freude bereitet - und zwar allen am Bildungsprozess Beteiligten!" Dafür setzt sie sich gern im Evangelischen Schulwerk in den drei Handlungsfeldern Beratung, Vernetzung und Qualifizierung ein.